Kurs : Autogenes Training nach Schulz (Grundstufe)
Zertifizierter Präventions- und Stressbewältigungskurs
In einer Kleingruppe (5 - 8 Teilnehmer/Innen)


Im Kursverlauf werden die Grundübungen des AT vermittelt, erarbeitet und gemeinsam durchgeführt. Die an den Übungen anschließenden Gespräche geben Ihnen die Möglichkeit, Fragen hinsichtlich der Übungen zu stellen, über Ihre Erfahrungen im Zusammenhang mit der Übung zu berichten und begleitende gesundheitsbildende Informationen durch die Seminarleiterin zu erfahren, Jeder Kursteilnehmer erhält somit individuelle Hilfen durch die Seminarleiterin und durch den Erfahrungsaustausch in der Gruppe.

Im Verlauf des Kurses werden Sie schrittweise mit der Grundstufe des AT vertraut gemacht, so dass Sie am Ende des Kurses selbständig und ohne Hilfen das Erlernte in Ihrem Alltag und Beruf anwenden und nutzen können.
Ziel des Kurses ist, jedem Teilnehmer ein persönliches Entspannungserleben zu ermöglichen. Bitte bedenken Sie, dass es im AT darum geht, eine Selbsthilfetechnik durch systematischen und regelmäßiges Training zu erlernen. Im Kurs erfahren Sie Hilfestellungen, Anleitungen und Unterstützung, wie Sie diese Übungen in Ihren Alltag integrieren können.

Entspannungseffekte lassen sich nicht erzwingen! Eine gelassene Grundeinstellung ohne inneren und äußeren Leistungsdruck wollen wir im Kurs erfahren – den Alltag loslassen, sich Zeit für sich selbst zu nehmen- ohne Leistungsorientierung öffnet sich die Tür zur Entspannung dann mühelos.

Im Kurs erhalten Sie Kurs- und Übungsmaterialien für zu Hause und zur Erfolgskontrolle.

Organisation: 8 x 90 Minuten
Termine: Dienstags und Donnerstags jeweils 9.00- 10.30 Uhr
Dienstags und donnerstags jeweils 18.30 – 20.00 Uhr oder
20.15 – 21.45 Uhr

Kosten 99,00 €

Den nächsten Kursbeginn ersehen Sie unter aktuelle Kurstermine.

Am Besten lassen Sie sich mit Ihrem Wunschtermin in unsere Warteliste aufnehmen,
Sie erfahren dann automatisch den nächsten Kursbeginn.